Was gibt es noch schönes beim Schweden für unsere Kleinen?

…dies werde ich nachher mal herausfinden. Ein bisschen was hab ich schon vom großen gelben Schweden… zu viel will man auch nicht, man mag ja das Zimmer individuell gestalten. 

Aber v.a. Bilderrahmen müssen doch irgendwie tatsächlich immer mit… hach! 

Was mögt ihr (mögt ihr nicht) vom Schweden??

Liebe Grüße für´s Wochenende !! Die nun losdüsende Miniherz-Mami

Advertisements

Immer diese Schwiegermutter… wie krieg ich das hin?

…wie geht man nun mit ihr um? 

Ich versuche es ja ‚oberflächlich freundlich´ , was mir ja auch relativ gut gelingt. Aber gestern war es irgendwann einfach genug. 

Es stand ein Familienessen an. Miniherz war erst einmal wach nach der Fahrt dorthin und hatte dann auch recht flott Hunger, so haben wir 2 uns dann verdrückt und ich habe miniherz gestillt. Dann beim Essen selbst hat miniherz geschlafen. Zwischendurch habe ich bzw. Herzmann sie gehalten, getragen. Dann wollte Schwiegermutter…natürlich als sie beim Herzmann war: „Gib sie mir mal“…er gab sie ihr. Ich atmete tief durch und lenkte mich mit nem Gespräch ab.

Warum bin ich dann immer innerlich so verkrampft ??

Da miniherz aber dann jammerte konnte ich sie ihr abnehmen – zum Windel wechseln. Später gab es dann noch Kaffee. Wen wundert es, da wollte sie wieder mit ihr laufen, ist mit miniherz durchs Zimmer getigert. Es war ne ganze Weile und ich wurde wieder innerlich unlocker… ich kann es nicht so gut erklären, also warum. Irgendwie hört es sich ja nett an… Aber in meinem Hinterkopf steckt immer noch, dass sie sich die Hälfte meiner Schwangerschaft einen Sch… darum gekümmert hat. Sie hat rumgestresst, keine Rücksicht auf mich genommen, dass dies mich und somit auch miniherz nicht gut tut… und nun will sie miniherz an sich binden?? Mit Geschenken und Nähe?? Aber es gibt auch noch 2 weitere Großelternpaare. Wie soll das auf der Taufe werden? Der Teufel in mir sagt, dass sie miniherz mehr beanspruchen will als es dann die anderen Oma´s und Opa´s dürfen… Der Engel hält sich da raus, der sagt nichts positives dazu, weil er sich an die 4-5 Monate vor der Geburt erinnert. 

Wie also verhalte ich mich? Ich werde ihr sicher mal sagen, dass ich das gerade nicht möchte, dass sie miniherz nimmt. Wie wird sie dann reagieren? Bestimmt wird sie dann fragen warum… und sagen: sei doch nicht so…

{Ich frage mich ob sie es v.a. macht, damit alle sagen, wie schön sie das macht, wie gut sie die Kleine beruhigen kann… (wie so viele Dinge, die sie nur für Bestätigung tut). Ich kann meine Kleine beruhigen – ich bin ihre Mutter ! Wehe du willst mir irgendwann mal sagen, wie ich mein Kind erziehen soll !! Und wehe du setzt dich über unsere Regeln hinweg. Wir als Eltern geben vor, was miniherz darf, was sie zu essen bekommt (best. nicht so schnell/viel Süßes, wie Oma das gern hätte!), etc.

Aber ich bin so… ich bin in diesem Fall tatsächlich nachtragend, was ich sonst nicht bin… da lerne ich eine neue Seite an mir kennen. Aber ich kann ihr diesen monatelangen Stress nicht ganz verzeihen. 

Es ist doch ausreichend, dass sie miniherz sehen darf, aber doch nicht öfter und mehr als meine eigenen Eltern die Kleine sehen! Ist das so falsch von mir?? 

Die anderen um mich herum haben sich quasi versöhnt…ich bin ja auch nett und freundlich…aber ein kleiner Teil in mir will einfach nicht. Da sitzt ein Stein, der Angst hat, dass miniherz später mal unter den narzisstischen Zügen ihrer einen Oma leiden muss… Schwiegermutter kümmert sich ja immer und meint es ja immer nur gut… aber wenn mal was nicht so läuft, wie sie es sich vorstellt, dann ist das Drama da. 

Und immer ihre Schwarzmalerei ! Miniherz soll lernen, dass das Leben schön ist und wenn mal was nicht so toll ist, dass werde ich ihr Mut machen!! (Was Schwiegermutter nicht kann. Dies sieht auch Herzmann so!) 

So….nun werde ich 5 Tage ohne sie geniessen, denn am nächsten WE ist tatsächlich schon wieder ein Familienfest. Das reicht dann aber auch eig. schon für dieses Jahr – wäre nicht noch Weihnachten! Da graut es mir schon ! 

Wie ist es bei euch – mit euren Schwiegermüttern?? Und wie viel Nähe lasst ihr zu? 

Die nun wieder ruhigere Miniherz-Mami