Unnütz…

Ich las einen Artikel in dem eine Mami schrieb, welche Dinge sie nicht für das Baby brauchten. Davon habe ich mich inspirieren lassen und mag auch mal erzählen. 

(Ach so…Miniherz schläft gerade wieder und ich bin gerade tatsächlich mal nicht müde, sondern trinke nun in Ruhe nen Tee, den ich habe kalt werden lassen – bei diesem Wetter!) 

Es wurde ein Schlafsack erwähnt. Davon haben wir 5 (jawohl…schlimm, oder?). Aber wir nutzten nur 2, welche kein Oberteil haben. Sie sitzen dann wie ein unten zugenähter, langer Rock und haben einfach ein weiches Bündchen am Bauch. Fertig! Die anderen 3 ´ganzen´ Schlafsäcke (den ersten selber gekauft, der nächste war ein Geschenk des KH und der dritte war ebenfalls ein Geschenk) liegen hier rum… Also JEIN: wir nutzen nur bestimmte Schlafsäcke. 

Einen Heizstrahler haben wir hier auch rumliegen, der wurde uns ausgeliehen. (Werden ihn wahrscheinlich bald zurückgeben.) Unser Miniherz ist ein richtiges Sommermädchen… mal sehen wie es im Winter wird, aber dann ist sie ja auch schon wieder (leider ?) etwas größer und dann reicht wohl auch ein gut temperierter, warmer Raum… Also für den Sommer nicht

Babywanne / Badeeimer ? Also ich bin für die Wanne. Darin kann Miniherz auch noch lange baden, denn wir werden sie dann einfach bald in unsere große Wanne stellen und somit Wasser sparen. Und sicherer ist es auch. Den Eimer finde ich einfach unpraktisch und hatte da einfach kein gutes Gefühl…wie lange hätte man den auch nutzen können? 

Badethermometer: Als wenn man kein Gespür hat, wenn das Wasser zu heiß sein sollte… Nö! Wurde genau 1 Mal benutzt. 

Wickelkommode: Eindeutiges JA !! Denn, wenn ich wo zu Besuch bin, in deren Haushalt kein kleines Kind ist und ich auf dem Boden, Sofa,… wickeln muss, dann merke ich das tatsächlich im Rücken. Ausserdem können wir auf der Wickelkommode (mit Mobile drüber) auch mal etwas länger kuscheln, manchmal etwas massieren / einölen,… Ich hab ja da eine DIY-Kommode, die recht groß ist ! Gute Entscheidung !! 

Unser Miniherz hat schon wohl einige Klamotten, viele hat sie auch geschenkt bekommen. Aber Strampler ziehen wir nicht an... Sie trägt aber Schlaganzüge, was ich auch für sinnvoll halte, da man sie an den Füßen so schön aufknöpfen kann. Außerdem werde ich dieses Ritual auch beibehalten, dann merkt Miniherz, dass es bald Schlafenszeit ist… Aber tagsüber gibt es Hosen und Oberteile, oder auch gerne Body und Hose!! 

Dann zu diesem Thema, welches ja noch nicht abgeschlossen ist…aber derzeit gibt es keinen Schnuller! Sie bekam im KH schon keinen, wenn sie schmatzt, dann teste ich ab und an mal mit meinem kleinen Finger, ob sie nur kurzes ´Beruhigungs-Nuckelbedürfnis´ hat oder ob sie Hunger hat (dann beschwert sie sich, dass keine Milch aus dem Finger kommt…). Einmal wurde ihr ein Schnuller angeboten, den sie aber direkt ausgespuckt hat. Es geht also bisher (vielleicht komplett?) ohne Schnuller! 

Dann auch so eine gute Entscheidung: Ich habe keine Wickeltasche. Ich habe lediglich eine kleine Tasche für 5 Euro vom Rossmann (gibt auch welche vom dm), die man an den Kinderwagen Klipsen kann. Darin habe ich aber eine Windeltasche! Jawohl und die sind toll ! Es passen ca. 3 Windeln, Feuchttücher (zuhause wird der Po nur mit Wasser gesäubert), eine Einmalwickelunterlage und ein kleines Tübchen Salbe rein. Genau richtig, nicht zu schwer oder groß!

… vielleicht ergänze ich hier noch etwas… 

Was sagt ihr dazu ?? Bitte schreibt ganz viel, ja?!! 

Es grüßt (für heut wohl zum letzten Mal…daher bis die Tage) die Miniherz-Mami

 

Advertisements